Gründliche Lektorate

Tippfehler sind Ihnen egal? Wegen fehlender Beistriche ist Ihnen noch kein Kunde abgesprungen? – Schön für Sie! Aber wir wären uns da nicht so sicher. Denn Rechtschreibfehler untergraben das Vertrauen: in Ihre Kompetenz, Ihre Sorgfalt und Ihre Seriosität.

Fehlerfreie Texte dagegen schaffen Vertrauen. Mit Akribie prüfen wir kurze Texte ebenso wie Berichte mit hunderten Seiten auf Tippfehler, Ausdrucksfehler, Grammatik und Stil. Wir sind die Saurier der deutschen Rechtschreibung. Wir beherrschen Bindestrich und Beistrich und wissen, wann ein Wort kleingeschrieben wird und wann zusammen oder getrennt. Wir schlafen zwar nicht mit dem Duden unter dem Kopfpolster. Aber wir haben ihn jederzeit parat, um selbst in hartnäckigen Zweifelsfällen zur richtigen Lösung zu finden. Und das Österreichische Wörterbuch ebenso.

Die verwirrenden Rechtschreibreformen der vergangenen Jahre sind schadlos an uns vorübergegangen. Auch die sprachzersetzenden Dämonen der Autokorrektur auf Handy und PC können uns nicht beirren. Wir haben einen klaren Kopf behalten. Mit Vergnügen prüfen wir auch Ihre Texte auf Herz und Nieren und freuen uns, die Fehlerteufel darin beseitigen zu können.

Korrektorat oder Lektorat?

Oft sind die Grenzen zwischen Korrektorat und Lektorat fließend. Korrektorat heißt: nur die Fehler ausbessern, egal wie holprig die Sätze auch klingen. Beim Lektorat unterstützen wir Sie dabei, Texte zu straffen, verständlicher zu formulieren und besser zu strukturieren. Das machen wir mit Unternehmenstexten, aber auch mit anspruchsvollen literarischen Texten, die uns ebenfalls schon anvertraut wurden.

Die Letzte ihrer Art

Nach 23 Ausgaben macht die „innenwelt“ Schluss. Was wir sehr bedauern. Nicht nur, weil wir die …