Treffsichere Texte für Kunstschaffende

Der trockene Jargon der Kunsttheorie und der allgemeine Ruf nach Verständlichkeit sind bei Projekttexten nicht leicht unter einen Hut zu bringen. Der Workshop „Treffsichere Projekttexte“ wird daher die folgende Frage behandeln: Wie müssen Einreichungen von Kunstprojekten formuliert werden, damit die Leute, die darüber entscheiden, sich ein positives Bild davon machen können? Ausgehend von den Erwartungen der Menschen, die in Ämtern und Büros mit Subventionen, Zuschüssen und Veranstaltungen zu tun haben, suchen wir den Mittelweg zwischen niveauvoller Darstellung und verständlicher Beschreibung der eigenen Kunstprojekte.

Als Basis dienen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eigene, bestehende Projekttexte.

Inhalte im Überblick

•   Das erwarten sich Verantwortliche von Projektanträgen
•   Allgemeingültige Kriterien für verständliche Texte
•   Die Tücken des Kunst- und Kulturjargons
•   Praxisnahe Übungen an eigenen Texten

Textworkshop im Rahmen des Weiterbildungstages Skills for art am 15. Dezember 2017 an der Kunstuniversität Linz.