Meine regenbogenbunten Ferien

Graz – Der Verein RAINBOWS hat einen Schreibwettbewerb für Kinder aus Patchworkfamilien ins Leben gerufen. Bis 20. September können noch Geschichten und Bilder über Urlaubserlebnisse eingesandt werden. Die besten Arbeiten werden auf der Kinderpage des Kurier und auf eltern.kinder.at veröffentlich.

Sommerzeit, Ferienzeit – die Familie verreist. Doch so einfach, wie es in Zeiten der „klassischen“ Kleinfamilie einmal war, ist es heute oft nicht: Viele Kinder verreisen mit der Mama und dem neuen Partner, andere mit dem Papa und den Halbgeschwistern und der neuen Partnerin; und einige zuerst mit der Mama und dann mit dem Papa; oder mit dem Papa und der Schwester und deren Papa – oder so oder auch ganz anders. Kurz: Es kann in den Sommermonaten ganz schön bunt hergehen. Wie bunt, das möchten wir aus der Feder von Kindern und Jugendlichen aus Patchworkfamilien erfahren.

Rainbows-Kinder
Foto: Textbox

RAINBOWS, der Kinderkurier und eltern.kinder.at laden deshalb Kinder und Jugendliche, deren Eltern getrennt leben, zum Schreibwettbewerb zum Thema „Meine regenbogenbunten Ferien“ ein und freuen uns auch über Fotos und Zeichnungen.

Einsendeschluss ist der 20. September 2008. Aus allen Einsendungen wählt eine unabhängige Jury je 5 Preisträger in den Kategorien „Bis 11“ und „12 bis 16“ aus. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Ausgewählte Geschichten werden ab Oktober 2008 auf der Homepage von RAINBOWS, www.rainbows.at, im Kinderkurier www.kiku.at und auf www.eltern.kinder.at veröffentlicht.

Kontakt:
RAINBOWS Österreich
Theodor-Körner-Straße 182/1
8010 Graz
Tel: 0316/68 86 70
Fax: 0316/68 86 70-21
E-Mail: office@rainbows.at

PS: Idee und Konzept für den Schreibwettbewerb stammen von der Textbox