In aller Ruhe etwas für die Gesundheit tun

Graz – Nach der Arbeit die Entspannung üben: In der letzten Septemberwoche starten neue, abendliche Yoga- und Meditationskurse im buddhistischen Zentrum She Drup Ling.

Dass Yoga und Meditation positiv auf den Körper wirkt, ist vielfach medizinisch belegt. Schlaf- und Herzrhythmusstörungen, Anspannung und Stress, aber auch Zustände manischer oder depressiver Verstimmung gehören zu den Symptomen, auf die sich Meditation positiv auswirkt.

Die Yoga- und Meditationskurse im buddhistischen Zentrum She Drup Ling finden von Dienstag bis Donnerstag jeweils am Abend statt und richten sich an Anfänger und Fortschreitende. 15 Termine pro Semester stehen ab 25. September auf dem Programm. „Im Mittelpunkt der Yogakurse in der Tradition des Raja-Yoga stehen Körper-, Atem- und Sinnesübungen sowie Übungen zur Meditation“, sagt Kursleiterin Beate Zweytick. „In den Meditationskursen wenden wir traditionelle buddhistische Methoden der Beobachtung des Bewusstseins und zum Festhalten des Meditationsobjektes an.“ Zu den Kursen kann man sich am besten über die Homepage www.shedrupling.at anmelden.

Weitere Informationen:
Beate Zweytick
Buddhistisches Zentrum She Drup Ling
Griesgasse 2, A-8020 Graz
Tel.: 0699 1215 1291
e-mail: office@shedrupling.at
www.shedrupling.at