Jetzt mit Stichwortwolke

So, jetzt ist es passiert, jetzt hat auch die Homepage der Textbox ihre „tag cloud“. Ein bisschen ist es mit den Stichwortwolken ja so wie mit den Heimtrampolinen, die in den letzten drei Jahren aus dem Boden von jedem zweiten Einfamilienhausgarten schossen: Jeder meint, sie haben zu müssen, und eigentlich braucht sie keiner. Aber während die Trampoline ein trauriges Los fristen und die allermeiste Zeit ungenutzt in der Gegend herumstehen, erfüllen die Stichwortwolken ihren Sinn allein durch ihre bloße Existenz. Wie eine neblige Inhaltsangabe geben sie Auskunft über die häufigsten Schlagworte der besuchten Website, und selbst beim besten Willen fällt es den Besuchern schwer, die ins Auge springenden Worte zu ignorieren. Mission erfüllt. Lustiger wär’s freilich, wenn die Stichworte, die sich zur Wolke ballen, nicht so statisch dastehen würden, sondern ein bisschen herumhüpfen würden. Wie auf einem Vorgartentrampolin.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner