Kreatives und wissenschaftliches Schreiben im Wintersemester 2012

19 Studentinnen und Studenten am Institut für Germanistik an der Karl-Franzens-Universitat Graz absolvieren im Wintersemester den Kurs „Kreatives Schreiben“. Ich versuche, ihnen literarische Methoden der Moderne zu vermitteln – zum Beispiel Automatisches Schreiben oder die Cut-up-Technik -, aber auch die Grundkniffe der Werbetexterei beizubringen. Die relativ kleine Gruppe ermöglicht einen intensiven Austausch über das Arbeiten am Text.

Einen vollen Hörsaal gibt es dagegen am Studiengang „Fahrzeugtechnik“ an der FH Joanneum Graz: Hier steht „Schriftliche Kommunikation“ inkl. Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben am Programm. Über 70 angehende Technikerinnen und Techniker für die Feinheiten der deutschen Sprache zu begeistern, ist zugegebenermaßen eine didaktische Herausforderung. Sehr lehrreich.

So leer ist der Hörsaal nur, wenn man lange vor der Lehrveranstaltung kommt.

 

(ws)