Neues Jugendprojekt: „Für einen Tag die Welt vergessen“

Graz – Zur Ruhe kommen statt im Lärm versinken, sich sammeln statt sich zerstreuen: In einem vom Land Steiermark geförderten Projekt lernen 12- bis 18-Jährige einen Tag lang fernöstliche Meditations- und Entspannungsübungen kennen. Drei Termine stehen in Graz zur Auswahl: 5. Mai, 17. Mai und 8. Juni.

„Für einen Tag die Welt vergessen“ heißt das Projekt, das vom Grazer buddhistischen Zentrum She Drup Ling angeboten und vom Familien- und Jugendressort des Landes Steiermark unter Landesrätin Bettina Vollath gefördert wird. „Reizüberflutung, Unzufriedenheit, Konzentrationsschwächen und Leistungsdruck beherrschen den Alltag vieler Jugendlicher“, weiß Michael Aldrian, buddhistischer Religionslehrer an steirischen Schulen. Der Pädagoge und die She Drup Ling-Leiterin Beate Zweytick machen Jugendliche im Rahmen des Projekts mit bewährten Techniken zur Körperwahrnehmung und Geistesschulung vertraut. Atem-, Entspannungs- und Sinnesübungen können den 12- bis 18-Jährigen helfen, ihre Konzentration zu steigern, besser mit Stress und Problemen umgehen zu lernen und zu mehr Freude im Alltag zu finden. „Eine Erlebnisreise ins Innere“ ist das Motto der 3 Projekttage am 5. Mai, 17. Mai und 8. Juni, die unabhängig voneinander besucht werden können und jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Grazer Griesgasse 2 (Ecke Südtirolerplatz) stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis jeweils 1 Woche vor der Veranstaltung notwendig. Die Teilnahme an einem der Tage kostet 10 Euro.

Seriöser Rahmen

Das buddhistische Zentrum She Drup Ling ist eng mit dem Dalai Lama verbunden und hat das Weltfriedenstreffen Kalachakra 2002 in Graz organisiert. Das Zentrum ermöglicht es Jugendlichen aller religiösen Bekenntnisse, die Entspannungs- und Meditationsübungen in einem seriösen Rahmen auszuprobieren. „Wir vermitteln den Jugendlichen Techniken und Übungen, die natürlich einen buddhistischen Hintergrund haben“, sagt die Yoga- und Meditationslehrerin Beate Zweytick. „Aber wir wollen niemanden bekehren. Der Buddhismus hegt keine missionarischen Absichten.“

Anmeldung und weitere Informationen:
Beate Zweytick, Mag. Michael Aldrian
Buddhistisches Zentrum She Drup Ling
Griesgasse 2, A-8020 Graz
Tel.: 0699 1215 1291 oder 0699 1868 3198
E-Mail: office@shedrupling.at
Internet: www.shedrupling.at

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner