Tibet-Filmtage in Graz

Das Filmzentrum im Rechbauerkino zeigt von 10. bis 21. März 16 Filme aus und über Tibet bzw. tibetischen Buddhismus. Die Österreich-Premieren der Filme „Behind the Sun“ und „Milarepa“ stehen ebenso auf dem Programm wie vier Vorträge, die sich unter anderem am Beispiel Tibets mit dem Thema Menschenrechte beschäftigen.

Die Tibet-Filmtage sind eine Kooperation des Filmzentrums im Rechbauerkino mit dem buddhistischen Zentrum She Drup Ling.

SPIELPLAN

Donnerstag, 10.03.2011
19:00 Uhr: Eröffnung der Tibet Filmtage mit „The Sun Behind The Clouds“ (Ö-Premiere)

Freitag, 11.03.2011
17:00 Uhr: A Journey Into Buddhism I
18:30 Uhr: Free Tibet
20:00 Uhr: Milarepa (Ö-Premiere)

Samstag, 12.03.2011
17:00 Uhr: A Journey Into Buddhism II
18:30 Uhr: Das Wissen vom Heilen
20:00 Uhr: Milarepa

Sonntag, 13.03.2011
16:30 Uhr: A Journey Into Buddhism III
18:00 Uhr: Buddhas verlorene Kinder
20:00 Uhr: Milarepa

Montag, 14.03.2011
16:30 Uhr: Living Buddha / Amongst White Clouds
18:30 Uhr: Buddhistische Stille
20:00 Uhr: Milarepa

Dienstag, 15.03.2011
17:00 Uhr: Dancing In Amdo
18:30 Uhr: Dalai Lama – Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
20:00 Uhr: Milarepa

Mittwoch, 16.03.2011
16:30 Uhr: Video-Vortrag Prof. Dr. Michael von Brück, anschließend Publikumsgespräch mit Mag. Michael Aldrian
18:00 Uhr: Dolpo Tulku
20:00 Uhr: Milarepa

Donnerstag, 17.03.2011
16:30 Uhr: Mystic Tibet
18:30 Uhr: The Sun Behind The Clouds
20:00 Uhr: Milarepa

Freitag, 18.03.2011
16:30 Uhr: Unmistaken Child
18:30 Uhr: Vortrag Ani Tenzin Jamyang
20:00 Uhr: Milarepa

Samstag, 19.03.2011
17:00 Uhr: Mystic Tibet
18:30 Uhr: Vortrag Elisabeth Zimmermann
20:00 Uhr: Milarepa

Sonntag, 20.03.2011
16:00 Uhr: Vortrag Univ.-Prof. Wolfgang Benedek
18:00 Uhr: Blessings
20:00 Uhr: Milarepa

Montag, 21.03.2011
18:00 Uhr: The Tibetan Book Of The Dead
20:00 Uhr: Milarepa