Jedes Ding hat seine Geschichte

Storytelling für die mündliche Vermittlungsarbeit in Museen steht im Mittelpunkt des Workshops, den ich am 9.12.2019 für den steirischen Museumsverband MUSIS abhalte.

Sie wollen Ihre Sammlung zum Leben erwecken? Sie möchten die Inhalte Ihrer Ausstellung fesselnd aufbereiten? Was brauchen Sie, um Objekte in spannende Geschichten zu verpacken?

Storytelling ist in PR & Marketing allgegenwärtig. Bei diesem Workshop werden Sie den Blick dafür schärfen, wie und warum das altbewährte Geschichtenerzählen die moderne Kommunikation beherrscht und wie Sie es in der mündlichen Vermittlungsarbeit nützen können.

Weitere Informationen: www.musis.at

PS: Der Workshop war restlos ausgebucht, sodass am 20.2.2020 (schönes Datum!) ein zweiter Termin im Grazer Stadtmuseum, dem GrazMuseum, angesetzt wurde, der ebenfalls ausgebucht war.

PPS: Die Bronzemaske und Handbleche am Bild stammen aus dem 6. Jahrhundert vor Christus. Sie wurden in einem Hügelgrab in der Nähe der Ortschaft Kleinklein in der Südweststeiermark gefunden und sind im Archäologiemusuem in Graz zu bestaunen.