Schul-Scout im Bildungsdschungel

In Wien gibt es rund 270 Volksschulen mit unterschiedlichsten pädagogischen Ausrichtungen; und auch in der Stufe vom 5. bis 8. Schuljahr können Eltern unter 93 AHS und über 125 Mittelschulen wählen. Eltern, die sich bei der Suche nach der bestmöglichen Schule für ihr Kind in der Vielfalt des Angebotes verlieren, können ab sofort kompetente Hilfe in Anspruch nehmen: Der Pädagoge Gerhard Patzner ist der erste unabhängige Schulberater im Bildungsdschungel Wiens, der sowohl öffentliche als auch private Schulen am Radar hat.

„Schule gesucht“ nennt Gerhard Patzner sein Angebot, das sich an Eltern und Erziehungsberechtigte richtet, die für ihre Kinder die bestmögliche Schule in Wien finden wollen. Da der Bedarf an Schulberatung individuell höchst unterschiedlich ausfällt, informiert der Erziehungswissenschaftler auf Elternabenden, bei Workshops und in Einzelgesprächen, worauf es bei der individuellen Schulsuche ankommt. „Es gibt viele Kriterien, die bei der Schulwahl eine Rolle spielen können: das Zusatzangebot, die vorhandene Infrastruktur, die Öffnungs- bzw. Betreuungszeiten, der Schulweg oder die Schulwahl der Freunde“, sagt Patzner. „Neben diesen inhaltlichen und pragmatischen Erwägungen sollten jedoch auch pädagogische Überlegungen angestellt werden. Denn Schulen nehmen nicht nur Einfluss darauf, wie gelernt wird, sondern auch was, wie viel und wofür gelernt wird. Darin unterscheiden sie sich zum Teil eklatant voneinander.“

Schulen unterscheiden sich zusehends

Gerhard Patzner studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Wien und absolvierte im Anschluss die Ausbildung zum Montessori-Lehrer an einer privaten Grundschule. Der vierfache Vater weiß aus eigener Erfahrung, dass die Entscheidung für eine Schule gerade in der Grund- und Mittelstufe von großer Tragweite sein kann. „Schulen unterscheiden sich zusehends mehr voneinander, und sie können bei Kindern einen großen Unterschied machen, was die Entwicklung und die Freude am Lernen betrifft. Es zahlt sich aus, wählerisch zu sein!“, ist Patzner überzeugt. „Gleichzeitig fehlt vielen Erziehungsberechtigten einschlägiges Wissen, um eine informierte Entscheidung treffen zu können. Hier will ich Abhilfe schaffen und meine Kenntnisse der Wiener Schullandschaft sowie mein Wissen über Schule, Lernen und Lehren unterstützend einbringen.“

Jetzt mit der Auswahl beginnen – für den Schulstart 2016!

Die ersten Eltern, die Gerhard Patzners innovatives Angebot genutzt haben, sind dankbar über die Orientierungshilfe in der schier unüberschaubaren Vielfalt des Wiener Schulangebots. Neben unentgeltlichen Elternabenden in Kindergärten oder Volksschulen bietet der Pädagoge auch kostenpflichtige Workshops und Elternberatungen an, die die Erziehungsberechtigten bei der Schulwahl individuell unterstützen können. Auch auf seiner Homepage www.schule-gesucht.at gibt er wertvolle Tipps zur Schulsuche. Ganz oben auf der Liste steht der Rat: „Planen Sie ausreichend Vorlaufzeit ein!“. Wer die optimale Schule für sein Kind für den Schulstart 2016/17 sucht, sollte jetzt schon beginnen, sich umzuschauen und umzuhören. Oder professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen:
Mag. Gerhard Patzner
Lützowgasse 12-14/7. Stock
1140 Wien
Tel. 0680/2106972
E-Mail: office@schule-gesucht.at
www.schule-gesucht.at

Die Textbox unterstützt „Schule gesucht“ in seiner Pressearbeit. Beiträge über das innovative Angebot erschienen auf „Standard Online“ und im „Kurier“. Am 7. Mai 2015 wurde Gerhard Patzner aufgrund der Medienberichte als Studiogast in die ORF-Sendung „Heute Mittag“ des ORF-Landesstudios Wien eingeladen.