Text intensiv: das Schreiblabor

Irgendwann stellt sich bei vielen PR- und Werbetextern das Gefühl ein, immer wieder die gleichen, ausgetretenen Pfade zu beschreiten und in den Schreib- und Ausdrucksweisen auf der Stelle zu treten. – Dann ist es Zeit, aus dem Trott herauszufinden und sich in kreativen Übungen neue Anregungen und frischen Elan für das professionelle Schreiben zu holen. 

Bei diesem Workshop haben Sie Gelegenheit, Ihre schreiberischen Wünsche und Bedürfnisse vorab bekanntzugeben, um vor Ort im Austausch mit anderen Profis an Ihren Themen und Problemtexten zu arbeiten. Wir wollen gemeinsam „in die Sprache gehen“ und voneinander lernen, uns neue Zugänge zu erschließen. Wir wollen uns Texte im Detail anschauen und hellhörig für die feinen Unterschiede in den Wörtern werden. Und nicht zuletzt soll es auch darum gehen, etwas vom ursprünglichen Vergnügen beim Schreiben wiederzugewinnen, das bei der täglichen Textarbeit oft zu kurz kommt.

Mögliche Inhalte:

  • A la Kafka: Wo die Wörter ihren Platz im Satz haben
  • Farbkunde mit Kommunikationsquadrat und Försters Sprachstilen
  • Perspektiven wechseln, Metaphern und Bilder finden
  • Vom Hobel zur Feile: Feinschliff für Texte
  • Werte mit Worten vermitteln

Teilnehmerkreis:

Das Seminar richtet sich an erfahrene Texterinnen und Texter in PR und Marketing, die offen für Anregungen sind. Sie lernen bei diesem Seminar kreative Methoden aus verschiedensten Domänen des Textens kennen und können in fachlichen Austausch mit ebenso versierten KollegInnen treten.

Termin: Donnerstag, 19. September 2019, 9 bis 17 Uhr

Seminarort: FH JOANNEUM in Graz

Weitere Infos: www.sbs.fh-joanneum.at