Master-Texte für die TU Graz

An der Technischen Universität Graz kann man aus 17 deutschsprachigen Master-Studienfächern wählen – von Architektur über Elektrotechnik-Toningenieur und Space Sciences bis hin zu Wirtschaftsingenieurwesen.

2021 hat die Textbox im Auftrag der TU neue Webtexte für dieses umfangreiche Studienangebot verfasst. Die Vorgabe lautete, die Fächer für eine junge Zielgruppe möglichst ansprechend aufzubereiten und dabei auch die Sorgfalt und Präzision zu berücksichtigen, die eine wissenschaftliche Institution wie die TU auszeichnet. Kein ganz einfacher Spagat, zumal nur die eher trockenen Studienpläne der Fächer als Ausgangsmaterial zur Verfügung standen.

Überlegungen beim Schreiben

Die modular aufgebauten Webtexte haben wir nach folgenden Gesichtspunkten angelegt: Bei den kurzen Teaser-Texten für die Master-Studien rückten wir den gesellschaftlichen Nutzen des jeweiligen Fachgebietes in den Vordergrund. Die Texte sollen junge Menschen ansprechen, die die Welt mit ihrem technischen Know-how zum Besseren verändern wollen. Wichtig war dabei, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Ein Beispiel:

Klimaneutralität, erneuerbare Energien, effiziente Energiesysteme, Digitalisierung etc.: Im Masterstudium Elektrotechnik-Wirtschaft dreht sich alles um das Thema angewandte Nachhaltigkeit.

Besondere Angebote oder Forschungsinfrastruktur wurde ebenfalls im Teaser erwähnt. Die inhaltliche Eckpunkte, Berufsperspektiven und etwaige Alleinstellungsmerkmale wurden in weiteren Text-Modulen so übersichtlich wie möglich abgehandelt.

Positive Rückmeldungen

Seitens der Institutsverantwortlichen fiel die Rückmeldung auf die Texte höchst positiv aus. Bleibt nur zu hoffen, dass die durchdachte Textgestaltung auch bei den Studieninteressenten auf fruchtbaren Boden fällt.

Zu den Master-Studien der TU Graz