Feuilleton

Es muss nicht immer Business sein. Daher präsentiere ich Ihnen an dieser Stelle Porträts, Rezensionen und sonstige feuilletonistische Texte aus eigener Feder. Ich wünsche eine angenehme Lektüre!

Der Zirkus, eine Reise

Die kanadische Zirkustruppe „7 Fingers“ spielt in Graz mit der Dynamik des Unterwegsseins.

Das Leben als Reise ist keine taufrische Metapher, aber als tragendes Gerüst …

Der Jahrhundertdichter aus Chile

„Nicanor wer?“, lautet die gängige Frage auf die Auskunft, dass der Chilene Nicanor Parra mein liebster Lyriker ist bzw. war, denn Parra ist 2018 gestorben,

Reines Wohnen als Lebensziel

Barbi Markovićs neues Theaterstück „Staub“ entführt in eine nahe Zukunft, in der Wohnräume nur noch simuliert werden. Die Uraufführung am 29.11.2019 in Graz geriet ziemlich

Mississippi-Storys an der Raab

Chuck LeMonds hat den Blues, und das ist gut so! Der in St. Louis geborene und in Gleisdorf lebende Gitarrist und Sänger legte 2019 mit

Paul Parin in Mali, 1960

Der geborene Beobachter

Am 18. Mai 2009 starb Paul Parin im Alter von 92 Jahren in Zürich. Der 1916 in der Steiermark geborene Psychoanalytiker war altösterreichischer Gutsbesitzersohn mit

Federleicht erzählte Tragödie

„Die Unversehrten“ heißt Tanja Paars Debütroman, aber auf dem Umschlag ist über den Titel ein feiner Strich wie mit einer Rasierklinge gezogen – so als …