Essay

Das Windpferd ist gesattelt

Mein neues Buch, „Wie ich ein schlechter Buddhist wurde“, beinhaltet 22 Essays, Glossen und Polemiken. Es ist im September 2020 erschienen und ab sofort im

Über die Muttersprache

Von den vielen bedenkenswerten Ansichten, die die feministische Linguistik in die Welt gesetzt hat, halten sich drei Narrative besonders hartnäckig: 1.) Die deutsche Sprache sei

Verkehrte Werte bei der Wahl

Ich will nicht verhehlen, dass ich mit dem infamen Krawallton vieler ihrer Repräsentanten, dem national-chauvinistischen Getöns ihrer Kernwählerschaft und dem Schweif an Skandalen, den die …

Wies wies is

Ein paar Betrachtungen zur Kulturinitiative Kürbis Wies, die mit dem Österreichischen Kunstpreis 2015 ausgezeichnet wurde. Dieser Text ist in der Begleitpublikation zu den Kunstpreisen 2015

Vortrag: Sprache und Wirkung

Von Gender Mainstreaming bis zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg – die Ansätze sind vielfältig, mit denen derzeit über Sprache die Umgebung (positiv) beeinflusst werden …

„Ich mag deine Zweifel!“

Lange hat es gedauert, Mitte Jänner 2015 war es endlich so weit: schreibkraft, Heft 27, „zweifelhaft“, ist erschienen. Das Warten hat sich gelohnt. „Mit ‚zweifelhaft‘ …